Alex (superlex)

Wohnort: Bräunlingen / BaWü
Aktivität: persönliche Beratung per Mail
Betreuung im Nymphensittich Forum
Andere Interessen: Reisen und die Welt entdecken, Musik hören, lesen,
spazieren gehen, kochen und essen
Eigene Tiere: 10 Nymphis und 4 Wellis
Kontakt:

Hallo, ich heiße Alexandra, bin 80er Baujahr und lebe mit meinem Freund in Bräunlingen. Geboren in Dresden, aufgewachsen in der Pfalz, studiert in Heidelberg fürs Referendariat nach Rottweil gerufen, bin ich nun hier angekommen und arbeite an einer Werkrealschule.

Tierlieb war ich schon immer. Meine ersten Erfahrungen mit Vögeln machte ich mit etwa elf Jahren, als ich zwei Wellensittiche bekam. Ich liebte diese beiden und war am Boden zerstört, als sie meinem Vater acht Jahre später entwischten. Noch während des Studiums zogen die Wellis Harry und Sally bei mir ein.

Zu den Nymphensittichen kam ich über ein Welliforum. Mich reizten diese Tiere schon lange und eines Tages saß ein zitterndes, verstörtes, panisch flatterndes Etwas in unserem Zweitkäfig. Mein Freund hatte mir Punki aus einer Zoohandlung gekauft. Damit fing also alles an. Punki bekam auch schnell Verstärkung und so fliegen jetzt zehn Nymphensittiche und vier Wellensittiche durch ihr Vogelzimmer. Auf dem Balkon haben sie eine etwa 7qm große Außenvoliere, so dass sie Sonne, Wind, Regen und Schnee nach Herzenslust genießen können. Durch Geduld, Hirsebestechung und Clickertraining sind meine 14 Geier alle mehr oder weniger zutraulich und sie überraschen mich täglich aufs Neue!

Ohne sie wäre unsere Wohnung leise, sauber und furchtbar langweilig! Ich kann mir ein Leben ohne die piepsenden und singenden Flauschis nicht mehr vorstellen und möchte keinen von ihnen missen!