Weitere Verhaltensstörungen

Neben den beschrieben Symptomen von Verhaltensstörungen können weitere ungewöhnliche Verhaltensweisen auftreten, wie zum Beispiel stundenlanges "knibbeln" an Fäden oder Bast. Sogar Strangulierung kommt vor, wenn die Vögel versuchen aus beengten Verhältnisse auszubrechen. Es gibt auch Fälle, von Nymphensittichen die sich mit einem Wellensittich arrangiert haben, von welchem sie sogar hochgewürgtes Futter annehmen.

Immer gleich bleibende Bewegungsabläufe in engen Käfigen kann man ebenfalls häufig beobachten. In einem kleinen Käfig gibt es nichts zu entdecken, und nicht genug zur Beschäftigung. Stereotype Verhaltensweisen sind oft die Folge.