Vogelwohnzimmer

Hat man keine Möglichkeit den Vögeln ein eigenes Zimmer einzurichten ist ein vogelsicheres Wohnzimmer eine gute Alternative. Das Wohnzimmer wird dazu vogelgerecht umgebaut bzw. renoviert. Jegliche Gefahren werden beseitigt und Sitz- und Spielplätze eingerichtet. So können die Tiere auch bei Abwesenheit der Halter ganztägig Freiflug genießen.

In einem ganztägig genutzten Vogelwohnzimmer erkunden Nymphensittiche schnell alle Ecken. Der verfügbare Raum wird komplett ausgenutzt. Das ermöglicht ein breites Beschäftigungsspektrum. Man kann die Tiere beispielsweise durch Bodenfütterung zur Bewegung animieren.

Das Verletzungsrisiko ist bei Panikflügen aufgrund der höheren Geschwindigkeit in einem Vogelwohnzimmer, insbesondere nachts, höher. Neigen die Tiere zu Panik ist es sinnvoll auch im Vogelwohnzimmer eine Schlafvoliere aufzustellen in der die Tiere übernachten. Zusätzlich dient diese der Unterbringung der Tiere beim Lüften des Raumes.

Beispiele

PVC zum Schutz über dem Laminat
Pflegeleichter Fußbodenbelag im Vogelwohnzimmer

Wandbild im Vogelwohnzimmer
Wandbild mit vielen Sitzmöglichkeiten und einem Spielplatz davor.

Hängespielplatz und Fensterbrett
Hängespielplatz und Fensterbrett, sowie nymphensittichtaugliche Deko