Nymphensittiche - Spielzeug und Einrichtung selber basteln (127 Einträge)



Vogelhäuschen

Kosten:ca. 5-8 Euro
Zeitaufwand:
Schwierigkeitsgrad:
Erbaut von:Zündy
Benötigte Materialien / Werkzeuge:
  • Bast
  • Lebensmittelfarbe
  • Laubsäge
  • Sperrholzplatte
  • lange Holzstäbe
  • Holzdübel
  • Dekupiersäge zum aussägen des Mittelteils
  • Bohrer
  • Hammer
Arbeitsanleitung:

Dieses Häuschen eignet sich gut als Mittelstück für zwei Hängebrücken. Eine passende Anleitung ist unter diesem Link.

1.Schritt: Am besten mit dem Mittelteil beginnen. In dem man eine ca. 1-2 cm dickes Brett zu einem Hausausschnitt zurecht sägt. Und in die Mitte dann einen Apfel oder ähnliches aufzeichnen und aussägen. Achtung: die Form sollte groß genug sein das der Vogel dann auch später durchpasst.

2.Schritt: Nun die einzelnen Teile für Fuß und Dach zurecht sägen, bohren und mit Lebensmittelfarbe anmalen. Der Größe sind hier keine Grenzen gesetzt, nur sollte man darauf achten das man noch mit dem Bohrer für die Löcher durchkommt. Dann die Dachteile anbringen. Die ersten zwei oben mit Holzdübeln am Dach befestigen. Die restlichen Dachteile mit Hilfe von Bast oder ähnlichen verschnüren und am Mittelteil verknoten.

3.Schritt: Nun die Bohrungen für die Steckverbindungen setzen. Hier darauf achten das auch wirklich alles gut abgemessen wird. Damit die Teile auch später auf einander sitzen. Bohrungen für die Holzdübel sind 2x oben am Dach, die mit dem Mittelteil an der Spitze verbunden werden. Und unten 2x ebenfalls mit dem Mittelteil dann verbunden.

4.Schritt: Am Mittelteil links und rechts eine Bohrung setzten in gleicher Höhe, so das man einen Holzspieß einmal komplett durch spießen kann. Zum Schluss alles mit einander verbinden. Fertig!