Videotitel = Schredder-ZapfenGröße = 0.7Video(Schredder-Zapfen,0.7); Nymphensittiche - Spielzeug und Einrichtung selber basteln - Verbackene Zapfen bzw. Gefüllter Pinienzapfen
  

Nymphensittiche - Spielzeug und Einrichtung selber basteln (127 Einträge)



Verbackene Zapfen bzw. Gefüllter Pinienzapfen

Kosten:niedrig
Zeitaufwand:
Schwierigkeitsgrad:
Erbaut von:superlex, PeK
Benötigte Materialien / Werkzeuge:

Zapfen, harzfrei:
Kieferzapfen, Pinienzapfen, Tannenzapfen oder Fichtenzapfen.

Ein Vogelkeksteigrezept nach Wahl.

Arbeitsanleitung:superlex:

Untersucht die Zapfen auf Harz, dieses ist giftig und schädlich. Benutzt nur Zapfen, die nicht harzen! Damit sich die Zapfen schön öffnen, kann man sie erst auskochen und dann im Backofen trocknen. Stellt den Keksteig nach dem Rezept auf der Hauptseite her. Streicht den Teig gut in die Zapfenöffnungen und backt das ganze nach Anleitung. Das Einwickeln in Alufolie war ein Test und ist nicht nötig, der Teig läuft nicht heraus.

Die Zapfen können aufgehängt oder einfach auf den Spielplatz gelegt werden. Anfangs ist es noch leicht an den leckeren Keks zu kommen, aber es wird immer schwerer und erfordert viel Beschäftigung und Knabberausdauer!

ACHTUNG! Wenn die Zapfen aufgehängt werden, dann nur unter Aufsicht! In langen Schnüren können sich die Tiere verheddern und erhängen.

PeK:

Den Zapfen habe ich zuerst gründlich mit Essigwasser gereinigt und trocknen lassen. Dann habe ich eine Knabberstangenmischung angerührt. Heute gab es:

  • Nymphensittichschlemmermischung ohne SBK
  • 10-Kräutermischung
  • 2 Teel. Trockenfrüchte
  • 1/2 Teel. Honig
  • Minimale Gabe einer Mineralmischung
  • 1 Ei
  • 2 Eßl. Roggenmehl

Gebackt habe ich das ganze bei 170° C etwa 20 Minuten, danach bei 150°C noch etwa 10 Minuten. Vom Rest habe ich kleine Kugeln geformt. Diese werden nach dem Erkalten als späteres Leckerchen eingefroren.

Video in Benutzung:

Get the Flash Player to see this player.

So sehen die Zapfen danach aus - Wiederverwendung ausgeschlossen. :)