Nymphensittiche - Spielzeug und Einrichtung selber basteln (127 Einträge)



Rindenschaukel

Kosten:gering
Zeitaufwand:
Schwierigkeitsgrad:
Erbaut von:Jana
Benötigte Materialien / Werkzeuge:
  • Birkenrinde von Kaminholz
  • Seil, Edelstahlkette oder Schnur zum Aufhängen
  • Karabiner
  • eventuell Tannenzapfen, Glückchen o.Ä.
Arbeitsanleitung:

Ich hab nicht nur Weidenruten vom letzten Besuch mitgebracht, sondern auch Birkenrinde. Meine Eltern haben einen Kamin und unter diesem lagern dekorative Kaminholzscheite. Wenn das Holz gut durchtrocknet löst sich die Rinde leicht vom Holz. Mit einem langen Messer oder Stab kann man nachhelfen.

Daraus eine Schaukel zu basteln ist denkbar einfach. Vier Löcher in die Ecken, Seil und ein Karabinerhaken zum Aufhängen. Zum Bohren eignen sich Nagelbohrer (kleine Handbohrer) sehr gut. Denn mit der Bohrmaschine könnte das Material zerspringen. An das Seil kann man natürlich auch noch Glöckchen, Tannenzapfen oder andere Naturmaterialien binden.

Durch die Wölbung kann man Leckerlis in die Schaukel legen. Das lockt die Nymphen sofort an. Ich habe die Schaukel erst seit gestern in Benutzung, mal schauen wie lange sie überlebt. Zum längs drin schlafen ist sie bestimmt auch bestens geeignet.