Nymphensittiche - Spielzeug und Einrichtung selber basteln (127 Einträge)



Osterstrauß, vogeltauglich

Kosten:unter 5€
Zeitaufwand:
Schwierigkeitsgrad:
Erbaut von:PeK
Benötigte Materialien / Werkzeuge:
  • 8 frische weiße Bio-Hühnereier
  • 1 Pinnagel, 1 dicke Nadel oder 1 Schaschliknadel
  • dünne Äste, dünnes Seil
  • frische Obst- oder Weidezweige
  • Zum Färben der Eier Zwiebelschalen, Ringelblumenblüten, Rote Beete. Karotten, etc.
    alternativ: Lebensmittelfarbe
Arbeitsanleitung:

Die Eier oben und unten mit dem Pinnagel anpicksen. Das obere Lock vorsichtig mit der Nadel so vergrößern, das später ein mit einem Faden umwickeltes Stück Holz (Länge eines Streichholzes) durchpasst. Dann das Eigelb anpicksen und Eiweiß und Eidotter aus dem Ei herauspusten. Die große Öffnung zeigt hierbei nach unten.

Im Anschluss habe ich die Eier vorsichtig in eine Schüssel mit kochendem Wasser gelegt (nicht mehr kochen lassen). Mit einer Spritze habe ich dann heißes Wasser in die Eier gefüllt und wieder entfernt. So wird auch das Rest Eiweiß herausgespült.

Im Anschluss habe ich Zwiebelschalen und 1- bis 2 Eßl. Ringelblumenblüten aufgekocht und 5 min. später die ausgepusteten Eier dazugegeben. Die Eier mehrfach wenden, damit sie sich gleichmäßig einfärben. Je mehr Farben ihr möchtet, desto mehr Töpfe mit den verschiedenen Ansätzen müsst ihr aufstellen. Ich habe mich nur für gelb entschieden (Zwiebelschale + Ringelblume).

Nach dem Trocknen habe ich dann Zweige klein geschnitten und mit einer dünnen Schnur umwickelt und diese in das größere Lock an der Eispitze gesteckt. Jetzt einfach die Eier an den Obst- und Weidezweigen hängen. In die Eiöffnung habe ich noch etwas Flachs gegeben. Ihr könnt aber auch andere Gräser oder Leckereien dazustecken - muss aber auch nicht sein.