Nymphensittiche - Spielzeug und Einrichtung selber basteln (127 Einträge)



Offener Durchgang

Kosten:3-5 Euro
Zeitaufwand:
Schwierigkeitsgrad:
Erbaut von:Zündy
Benötigte Materialien / Werkzeuge:
  • vier gerade Holzstäbe / Äste
  • zwei gleich große Holzquadrate
  • Säge
  • Bohrer
  • Faden / Bast
  • Bleistift und Lineal
Arbeitsanleitung:

1. Schritt: Aus 2 gleich großen Quadraten wird in der Mitte ein Kreis ausgesägt, der so groß ist damit der Vogel durch passen kann. Dann Bohrt man 2 Löcher in die unteren Ecken, wo man dann später die Hängebrücke befestigt. Ebenfalls Bohrt man noch 3 weitere Löcher in der Größe von den vorhandenen Stangen, die später als Sitz und Klettermöglichkeit dienen. Danach mit einem Hammer alles verbinden. WICHTIG: Bohrungen auf beiden Quadraten müssen genau gleich sein. Und die Stangen/Äste sollten gerade sein. Damit dann später beim verbinden auch alles passt.

2. Schritt: Für die Hängebrücke nun die Stücke zurecht sägen und Bohrungen zum durch fädeln setzten. Mit einer Schnur dann alles Auffädeln und an dem Grundstück befestigen.

3. Schritt: In den 2 Äußersten Sitzstäben in der Mitte jeweils eine kleine Bohrung machen. Und mit einem Stück Bast oder Schnur hier hindurch fädeln und somit die Hängebrücke etwas anheben. Dann noch an beiden Quadraten in die obersten Ecken Löcher Bohren, zum Aufhängen. Fertig

Wer mag kann ja auch das ganze mit Perlen und so noch verschönern. Oder an die 2 großen Löcher noch mal jeweils 2 Bohrungen machen und dort noch mal Brücken befestigen.