Nymphensittiche - Spielzeug und Einrichtung selber basteln (127 Einträge)



Futterauffangschaukel

Kosten:unter 10€
Zeitaufwand:
Schwierigkeitsgrad:
Erbaut von:Manuela
Benötigte Materialien / Werkzeuge:
  • 4 oder 8 dicke Äste in gewünschter Länge, möglichst gerade und gleichmäßig; Haselnuss eignet sich z.B. gut
  • Volierendraht - Reste genügen
  • Elektrotacker
  • Seil, Edelstahlkette oder Schnur zum Aufhängen
  • 1 Karabiner
Arbeitsanleitung:

Einen breiten Streifen Gitter abzwicken (so breit wie die Äste links und rechts). Dann oben und unten die Stangen von unten antackern (so das kein Gitter übersteht - also genau zuschneiden!). Die Äste links und rechts liegen auf den beiden ersten Stangen auf - also Draht dementsprechend überstehen lassen und erst schauen wo man ihn abzwicken muß, damit der dann genau paßt, wenn man die fertig angetackerten Stangen obenauf legt. Auch hier sollte natürlich wieder nichts vorstehen wo sich die Vögel verletzen können, also sauber arbeiten.

Die Gitterränder dann auch noch auf den unteren Schnittflächen festtackern.

Hier noch mal die Gesamtansicht des Auffangkorbs. Kann man mit oder ohne Astgabel machen (ist dann quasi eine zusätzliche Sitzfläche)

Dann dreht man das Ganze um und bohrt Löcher für die Seile, die durch beide Äste durchgehen. Vorsichtig bohren, damit man möglichst durch die Gitterzwischenräume bohrt ohne das Gitter zu zerstören (= Verletzungsgefahr).

Dann werden die Sisalpfeile eingefädelt und jeweils zwei Seile miteinander verknotet (so das das Ganze halbwegs im Gleichgewicht ist)

Dann noch Karabinerhacken, Draht oder ähnliches einfädeln um die Schaukel dann am Gitter aufhängen zu können.

Und so sieht es dann fertig in der Voliere aus.

Man kann diese Anleitung auch mit 8 Ästen ausführen. Dann werden zwei identische Rahmen zusammengeschraubt und das Gitter dazwischen geklemmt.