Nymphensittiche - Spielzeug und Einrichtung selber basteln (127 Einträge)



Die verflixte Kugel im Ring

Kosten:unter 5€
Zeitaufwand:
Schwierigkeitsgrad:
Erbaut von:PeK
Benötigte Materialien / Werkzeuge:

Hierzu braucht ihr einen Ring und einen Kugelkopf (unbehandelt) aus dem Bastelladen. Materialwert ca. 2 €. Hinzu kommt noch eine dickere Schnur zum Aufhängen.

Als Werkzeug wird ein Akkubohrer oder ein Handbohrer benötigt.

Arbeitsanleitung:

Der Kugelkopf hat schon eine große Öffnung (dient dem Bau von Holzpuppen). Quer zu dieser Öffnung habe ich dem Durchmesser meiner Lederschnur entsprechend ein Loch durchgebohrt. Es dient der Aufhängung der Kugel.

Danach einfach die Schnur von außen nach innen in die kleine Öffnung fädeln und nach vorne herausziehen. Jetzt kann man das Ende verknoten und die Schnur wieder zurückziehen.

Dann die Schnur so am Ring befestigen, dass noch ein Stück Schnur zum Festbinden an der Voliedecke, dem Kletterbaum, etc. übrig bleibt.

Jetzt nur noch die Kugel füllen. Auf den Bildern habe ich die Spitze einer Kolbenhirse in der Kugel versteckt.

Am Anfang würde ich den Ring so aufhängen, dass die Flauschis auf einer Stange oder einem Sitzbrett stehen können. Wenn sie die verflixte Kugel angenommen haben, kann man sie sicherlich später auch frei in die Volie hängen. Evtl. dann einen größeren Ring zum Anfliegen verwenden.

Anstatt des Holzrings kann man auch schon einen fertigen Sisal- oder Baumwollring verwenden.